Leuchttumprojekte fördern Albert Berner-Stiftung

Die Albert Berner-Stiftung unterstützt im Hohenlohekreis vielfältige Projekte in den Bereichen Soziales, Bildung, Kultur und Sport. Neben Kindertheater, Sprachförderung, Unterstützung der Diakonie und Lebenshilfe, wird auch die musikalische Entwicklung gefördert. Die Albert Berner-Stiftung fördert sehr unterschiedliche Projekte und versucht vor allem die Menschen in der Region rund um Künzelsau mit oftmals kleinen Dingen zum Lachen zu bringen. Die Projekte werden langfristig begleitet und zeigen die enge Verbundenheit der Familie Berner mit der Region Hohenlohe.

Herausforderungen meistern Albert Berner-Stiftung

Der Weg von Albert Berner verlief nicht immer geradlinig, er musste Herausforderungen meistern und Schicksalsschläge einstecken. Darum ist es ihm und seiner Familie äußerst wichtig die Menschen zu unterstützen, die sich in einer schwierigen Phase des Lebens befinden. Die Albert Berner-Stiftung unterstützt in vielen Bereichen die Diakonie Künzelsau, die Lebenshilfe Hohenlohekreis und versucht insbesondere benachteiligten Kindern, unter anderem durch die Kooperation mit Infokoop, Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu schenken.

Generationen verbunden durch Musik Albert Berner-Stiftung

Kinder schon früh an kulturelle Veranstaltungen heranzuführen liegt Ursula Berner besonders am Herzen. Daher ist die Albert Berner-Stiftung auch bei vielen kulturellen Projekten von regionalen Schulen aktiv. Darunter fallen unter anderem die Musicalproduktion des Schloßgymnasiums, Projekte des Ganerben Gymnasiums sowie Projekte der Jugendmusikschule Künzelsau.

Das Benefizkonzert wird jährlich von der Albert Berner-Stiftung, der Sparkasse Hohenlohekreis und dem Rotary Club Künzelsau-Öhringen veranstaltet. Die Konzertreihe ist zu einer festen Größe im kulturellen Angebot Künzelsaus geworden und weit über die Grenzen der hohenlohischen Kreisstadt bekannt.

Mit Liebe Lernen Albert Berner-Stiftung

„Unser Unternehmen hat mich geprägt, und ich versuche diese Verantwortung seit mehr als vier Jahrzehnten mitzutragen, als Frau von Albert Berner aber auch gern als Ursula Berner.“

Als Stiftungsratsvorsitzende der Albert Berner-Stiftung unterstützt Ursula Berner maßgeblich das soziale und kulturelle Engagement und sieht ihr Handeln vor allem als Gemeinwohlpflicht an. Stiftungen sind für Sie keine Lückenbüßer, sondern Gestalter und zugleich eine tragende Säule in der Berner Unternehmensgruppe.

Gemeinsam erfolgreich im Team Albert Berner-Stiftung

Der Kochertaler Turnstützpunkt der Kunstturnvereinigung Hohenlohe (KTV) – eine Gemeinschaft der Vereine TSV Ingelfingen, TSV Künzelsau und TSV Niedernhall fördert bereits seit Jahren junge Turntalente. Albert Berner selbst war jahrelang dem Turnen verbunden und so entschloss sich die Familie den KTV über die Albert Berner-Stiftung mit einer jährlichen Spende zu unterstützen.